Das neue TerrorVZ

Von Kai | 8. September 2008 in Terrorabwehr

Oder eher Anti-Terror-VZ? Naja, je nach Sichtweise. Haben sich doch die USA-Agenten mal ein eigenes soziales Netzwerk gegönnt. Allerdings kommt man dort nur auf Einladung hinein, nicht weiter erstaunlich.

Es wird nicht lange dauern und auch die Logindaten davon werden irgendwie verkauft werden, bei google landen oder sonst wie verschlampt werden.

Wenn man mit dem NNDB Mapper nach bestimmten Personen sucht, kommen erstaunlich schnell Verbindungen zustande. In diesem Fall zwischen einem gewissen Georg W. aus T. und einem Osama B. aus woauchimmer (Namen der Redaktion bekannt).

Wie bei anderen sozialen Netzen kennt jeder jeden über manchmal nur wenige Ecken.

Und demnächst kommt dann die Empfehlung, ähnlich zu Buchversendern: Politiker aus ihrer Umgebung kennen auch folgende Terroristen …